Lignano Sabbiadoro
Buchen Sie Hotel
und Ferienhaus

Prenota il tuo alloggio

Buchen Sie Ihren Sonnenschirm

Die Radwege von Lignano sind mit Google Maps nur einen Klick entfernt

14 Juli 2021 / By Caterina

Lignano Sabbiadoro setzt seine Bemühungen, ein noch grüneres und nachhaltigeres Reiseziel zu werden, fort.

Passend zum großen Engagement für den Radtourismus – von einem bunten Radausflugsprogramm bis zum Bikesharing, um nur einige zu nennen, – bietet Lignano nun auch auf Google Maps einen innovativen (und exklusiven) Service zum Tracken von Radwegen an. 

Tatsächlich hat Google Maps Ende 2020 die Option "Fahrrad" hinzugefügt (in anderen Ländern war sie bereits vorhanden, aber in der italienischen Version wurde sie bisher nie veröffentlicht), die den Benutzern die beste Route mit dem Rad vorschlägt.

75 km Radwege sind nur einen Klick entfernt

Lignano Sabbiadoro, eines der beliebtesten Reiseziele in Italien, hat in Zusammenarbeit mit den diplomierten Google Maps-Experten von MAP360, 75 km Radwege sowie für Radfahrer geeignete Routen und Straßen von Lignano Sabbiadoro bis ins Hinterland von Aprilia Marittima und Latisana kartografiert. Auch X River, die Bootsverbindung für Radfahrer und Fußgänger zwischen Lignano Sabbiadoro und Bibione, wurde in das Projekt miteinbezogen.

Darüber hinaus wurden mit Street View 15 km Radwege verzeichnet, die nun mit Hilfe der 360°-Fotos „virtuell navigiert“ werden können; es bietet sich nun also die Möglichkeit, von zu Hause aus einige der schönsten Radwege von Lignano Sabbiadoro zu befahren, wie z.B. die gesamte Strandpromenade von Sabbiadoro bis Riviera, den Weg entlang der Lagune und die Strecken bei der Mündung des Flusses Tagliamento.

Einer Initiative mehrerer Strandbetreiber ist es schließlich auch noch zu verdanken, dass die Küstenlinie mit 360°-Fotos nachgezeichnet wurde und ebenfalls über Street View betrachtet werden kann. Nun kann man also – wenn auch virtuell – in den größten Strandbädern von Sabbiadoro, Pineta und Riviera vor bis zur Wasserlinie gehen.

10.000 Schritte für die Gesundheit

Auch Fußwege haben Platz gefunden: so wurden im Rahmen des Projekts “FVG IN BEWEGUNG. 10.000 Schritte für die Gesundheit” 22 km Spazierwege ebenfalls eingebunden. Das Projekt, das von der Region Friaul-Julisch Venetien, der Gemeinde Lignano Sabbiadoro sowie regionalen Einrichtungen des Gesundheitssektors unterstützt und in die Kooperation INTERREG Italien-Kroatien aufgenommen wurde, zielt darauf ab, die Mobilität und das psychische Wohlbefinden des Einzelnen durch die Gewohnheit, täglich 10.000 Schritte zu gehen, zu steigern.

Ph. credits Francesco Marongiu