Lignano Sabbiadoro
Buchen Sie Hotel
und Ferienhaus
Buchen Sie Ihren Sonnenschirm
Zum Datenblatt gehen
Sport

Segeln

Segeln
Zum Datenblatt gehen
Sport

Wakeboard

Wakeboard
Zum Datenblatt gehen
Sport

Kitesurfen

Kitesurfen
Zum Datenblatt gehen
Vergnügungspark

Aquasplash

Aquasplash
Zum Datenblatt gehen
Spaß

Diving

Diving

Sport

Segeln

Die Aktivität

Entdecken Sie die Liebe zum Meer und zur Natur und vereinen Sie die Kraft des Windes und des Wassers.

Das Segeln ist eine der faszinierendsten Sportarten aller Zeiten.

In Lignano können die Segelfans, vom Kind bis zum Erwachsenen, den idealen Ort für die Schule, das Mieten und den Liegeplatz für ihr Boot in den ausgestatteten Bereichen in wenigen Metern Entfernung vom Wasser finden. 

Diesen Sport zu praktizieren bedeutet, nicht nur die Navigationstechniken zu kennen, sondern vor allem die Meeresumwelt zu respektieren, die eigenen Grenzen zu kennen und die Erfahrung mit anderen zu teilen. 

Einrichtungen, die sie anbieten

Einrichtung

Handy

+39 348 3219564

Handy

+39 340 3388465

Email

Einrichtung

Handy

+39 3471861978

Handy

+39 388 1952881

Email

Einrichtung

Handy

+39 3398281513

Email

Username Skype

tiliaventum

Einrichtung

Handy

+39 340 3388465

Handy

+39 339 2104024

Email

Einrichtung

Email

Telefon

+39 0431 73161

Handy

+39 3403388465

Handy

+39 3387682125

Karte

  • Segelschule in Lignano
  • Segelunterricht in Lignano
  • Segelboote in Lignano
  • Segelregatte in Lignano

Sport

Wakeboard

Die Aktivität

Eine wahrlich intensiver und dynamischer Wassersport: man muss kein Profi sein um beim Wakeboarden Spaß zu haben!

Wie so viele Trendsportarten wurde auch das Wakeboard in den USA erfunden. Ende der 1980er Jahre kam man auf die Idee die beiden Sportarten Wasserski und Snowboard miteinander zu kombinieren. Ganz grob gesagt ist ein Wakeboard gewissermaßen ein Snowboard auf Wasser, da man wie im Winter eine Bindung zum Festschnallen der Füße hat und seitlich zur Fahrtrichtung auf einem Brett steht, das allerdings nicht über den Schnee flitzt sondern von einem Boot übers Wasser gezogen wird. Entstanden ist Wakeboard fahren übrigens aller Wahrscheinlichkeit nach dadurch, dass findige Surfer keine Lust hatten, die Flaute auszusitzen und die windstille Zeit nutzten, um sich von einem Motorboot über den See ziehen zu lassen. Mitunter wurde der Begriff Wakeboarding auch eingedeutscht und ist unter der Bezeichnung Wakeboarden oder Waken bekannt. Ähnlich wie Parasailing und SUP kam auch diese neuartige Sportart schnell von den USA nach Europa und trat schließlich einen weltweiten Siegeszug an; auch in Lignano Sabbiadoro kann man ihn in den verschiedenen am Strand befindlichen Wassersportcentern ausüben. Wer noch keine Erfahrung mitbringt und zum ersten Mal hineinschnuppern möchte kann natürlich auch bei erfahrenen Lehrern den Umgang mit dem Wakeboard lernen.

 

Steht der Sportler mit seinen Füßen fest in der Bindung, so greift er eine mit einem Seil am Wakeboard Boot befestigte Griffstand um sich über das Wasser ziehen zu lassen. Die Bezeichnung Wakeboard stammt übrigens von der Kielwelle des ziehenden Bootes (zumeist ein Motorboot oder Jetski), die auf Englisch Wake genannt wird und von den erfahreneren Athleten gerne als Absprungrampe genutzt wird. Mit Hilfe der vom Boot entstehenden Kielwellen können imposante Sprünge und akrobatische Einlagen ausgeführt werden; während der Wassersportler in der Luft ist, führt er, ähnlich wie auch beim Skateboarden oder Kitesurfen verschiedene Tricks aus, allen voran Drehungen (Rolls) und Grabs.

 

Aus der Ferne mag dieser Sport unglaublich anspruchsvoll wirken, aber Wakeboard fahren ist tatsächlich fast für jeden möglich. Es gibt keinerlei Altersbeschränkungen: der Rausch, über die Wellen zu surfen kennt keine Limits und schließt niemanden aus, egal ob Jung oder Alt! Eine weitere gute Neuigkeit für alle Anfänger ist, dass Wakeboarden eine der Wassersportarten ist, die relativ einfach zu erlernen sind. Bleibt man nach den ersten Versuchen dabei, so kann man in sehr kurzer Zeit große Fortschritte machen und schnelle Erfolge erleben. Ein paar Mal am Seil hinter dem Wakeboard Boot gefahren und schon steigt mit der Geschwindigkeit nicht nur das mehr das Adrenalin sondern auch die Sicherheit am Board, man kann sich immer müheloser hinter dem Boot halten und mit der Zeit kommt dann auch schon der Übermut und man probiert die ersten kleinen Tricks am Wakeboard während man pfeilschnell über das salzige Wasser vor der Küste von Lignano Sabbiadoro flitzt.

 

Es gibt viele Wassersportarten, die man in Lignano Sabbiadoro ausüben kann, viele davon hat man vermutlich auch schon irgendwann einmal daheim oder im Urlaub probiert. Zum Wakeboarden bietet sich üblicherweise nicht täglich die Gelegenheit, es sei denn man wohnt direkt am Meer oder an einem großen See, wo man hinter einem Motorboot oder auch an einem Wasserskilift, dem sogenannten Cable, waken kann.

Es ist eine Sportart, die wilder und schwieriger aussieht als sie tatsächlich ist, also warum nicht einmal ausprobieren? Für Adrenalinschübe, Spaß und Abenteuer ist jedenfalls gesorgt, selbst bei blutigen Anfängern. Wenn ein erholsamer, entspannender Tag am Strand also zwischendurch einmal nach etwas Neuem, Spannenden schreit, dann könnte ein Besuch in der nächstgelegenen Wakeboardschule die Lösung sein um einen frischen Kick in den Erholungsurlaub zu bringen.

 

In Lignano Sabbiadoro gibt es verschiedene Wassersportcenter, die Wakeboard fahren anbieten. Auf der nachfolgenden Karte kannst du dir die zur Auswahl stehenden Wakeboardschulen ansehen.

 

 

Einrichtungen, die sie anbieten

Einrichtung

Email

Handy

+39 3485648128

Einrichtung

Email

Handy

+39 348 2373740

Karte

  • Wake Board mit Wake Now A.S.D. in Lignano

Sport

Kitesurfen

Die Aktivität

Mit seiner Akrobatik und den Saltos zählt Kitesurfen definitiv den beeindruckendsten und adrenalingeladensten Sportarten, die man in Lignano Sabbiadoro ausüben kann!

Kitesurfing ist eine noch recht junge Sportart, die gegen Ende der 90er Jahre in Hawaii mit seinem stetigen Wind und den beeindruckenden, hohen Wellen entstanden ist. Kaum erfunden, hat dieser Wassersport in kürzester Zeit seinen Siegeszug um die ganze Welt angetreten und zählt schon seit langem zu den Highlights für all jene, die das Abenteuer lieben und gerne Sport im Wasser treiben. Auch die Strände der Oberen Adria erfreuen sich unter Kitern großer Beliebtheit und am 8 km langen Sandstrand von Lignano kann man ganzjährig Kitesurfen lernen oder ausüben.

Wer diesen spannungsgeladenen Wassersport erleben möchte, der braucht zum Kitesurfen Ausrüstung, und zwar ein Brett (Board) und einen Lenkdrachen (Kite), der über eine Lenkstange (Bar) gesteuert wird.

Wer öfter surfen geht, für den macht die Anschaffung einer eigenen Anschaffung definitiv Sinn, zumal man durchaus auch günstig gute, gebrauchte Ausrüstung findet. Aufgrund des wachsenden Interesses gibt es mittlerweile aber auch die eine oder andere professionelle Kitesurf School in Lignano Sabbiadoro, die Kurse für Erwachsene und Kinder anbietet und an der man sich qualitativ hochwertige Ausrüstung ausleihen kann.

In den Wintermonaten (von Oktober bis Mai) darf man am gesamten Lignano Sabbiadoro Strand kitesurfen, in den Sommermonaten ist es direkt vor der Küste nicht gestattet, aber dafür vor der unbewohnten Isola delle Conchiglie (der sogenannten Muschelinsel Lignano), die noch viel interessantere Windbedingungen bietet.

Die Muschelinsel befindet sich nur wenige hundert Meter von der Anlegestelle Santa Monica entfernt, die vor allem für ihren malerischen roten Leuchtturm, den sogenannten Faro Rosso, bekannt ist. Dieser Ort ist perfekt zum Surfing, bietet er doch den stärksten Wind von ganz Lignano Sabbiadoro, ideal für hohe Sprünge und akrobatische Lufteinlagen.

Von April oder Mai bis Oktober (je nach Wetterverhältnissen) kann man gemeinsam mit Surflehrern und anderen Kitebegeistern im Schlauchboot zur Muschelinsel fahren. Dort lässt sich bei besten Windverhältnissen und unter professioneller Anleitung kiten lernen, man kann seinem Hobby in aller Ruhe und Sicherheit nachgehen oder auch an der Technik feilen um noch tollere Manöver und höhere Sprünge zu üben.

Wenn du gerade noch Pläne schmiedest und das Internet mit Suchanfragen wie „Kiten Grado“ oder auch „Grado Kiten“ fütterst, dann wird dich dein Kitesurf Urlaub definitiv zur Muschelinsel, der Isola delle Conchigilie, führen; es gibt einfach keinen aufregenderen Ort zum Kitesurfen als diese unbewohnte Eiland direkt vor dem Faro Rosso.

Warum das so ist? Das ist schnell erklärt und für jeden Fan von Wassersport unmittelbar nachvollziehbar: die Insel hat einen wunderbaren, goldgelben Sandstrand und eine ganz sanft abfallende Küste. Das seichte Wasser reicht hunderte Meter weit, was die Location zu einem perfekten Ort zum Kitesurfen lernen, aber auch zum Üben macht; einmal abgesehen davon, dass in solch einer idyllischen Umgebung selbst die erfahrensten  Kiter gerne den Wind vor der Insel nutzen um über das Meer zu schweben. Apropos Windverhältnisse, die bieten einen wirklich großen Vorteil: da die Brise stets vom Meer kommt, ist immer eine bequeme und sichere Rückkehr zum Strand garantiert; außerdem ist der Strand breit genug für Bodenübungen und eine völlig stressfreie Montage und Demontage der Ausrüstung.

 

Du interessierst dich für Kitereisen oder möchtest mehr über Kitesurfen in Lignano erfahren? Dann solltest du dir unbedingt das Interview mit der Wassersport Vereinigung Tiliaventum aus Lignano durchlesen.

 

 

 

Einrichtungen, die sie anbieten

Einrichtung

Handy

+39 3398281513

Email

Username Skype

tiliaventum

Karte

  • Kitesurf auf der Muschelinsel
  • Kitesurf in Lignano
  • Lignano Kitesurf - Ph. Davide Carbone
  • Kitesurfing a Lignano - Ph. Davide Carbone

Vergnügungspark

Aquasplash

Die Aktivität

Der Aqua Splash Water Park in Lignano Sabbiadoro ist ein Paradies für alle Wasserratten: von den Pyramiden bis zum Piratenschiff findet man alles, was man für einen erlebnisreichen Tag braucht!

 

Eine nasse Wunderwelt mit tausenden Kubikmetern Wasser und langen, verschlungenen Wasserrutschen, mit einem Wort, ein richtiger Kinder Erlebnispark, so lässt sich das Aquasplash Lignano kurz und bündig in einem Satz beschreiben.

Gegründet wurde der Familienpark in den 1980er Jahren, inspiriert von den großen amerikanischen Vergnügungsparks, die stets ein Garant für lachende Gesichter und gute Laune bei einem Urlaub mit der Familie waren und noch immer sind. Mit dem Aquasplash in Lignano wurde der erste Aquapark in Italien geschaffen, ein Erlebnispark für die gesamte Familie. Auch heute, viele Jahre nach der Ersteröffnung zieht der Wasserrutschenpark viele Besucher an, die eine Alternative zum Strand suchen und einen Tag lang Spaß, gute Laune und Spiele im Wasser genießen möchten. 

Auf den ersten Blick mag der Aquapark Lignano wie ein großes Schwimmbad für Kinder aussehen, doch er ist weit mehr als das: natürlich ist es eine der ersten Adressen, wenn man mit der Familie Urlaub macht, doch auch Erwachsene können in dieser bunten Wasserlandschaft einen tollen Tag verbringen und pure Lebensfreude beim Plantschen in den verschiedenen Becken erleben.

Der Aquapark Bibione ist zweifelsohne eines der beste Schwimmbäder Italiens mit vielen tollen Attraktionen, die beim Familienurlaub für ganz große Emotionen und gute Laune sorgen: das Herzstück bieten natürlich die unzähligen Wasserrutschen, von denen man in vollem Tempo und heftig herumwirbelnd in die verschiedenen Schwimmbecken tauchen kann, deren hohe Wasserqualität kontinuierlich überprüft wird. Ein weiteres Highlight sind das Wellenbecken und die Unterwassermassagedüsen, aber es gibt auch ein spezielles Kinder Schwimmbad: für die Kleinsten lockt der Aquapark durch Wasserspiele, Kinder Rutschen und allerlei Attraktionen mehr, die einen Besuch im vermutlich bekanntesten Wasserpark Italiens unabdingbar machen. Ganz weit oben auf der Beliebtheitsskala stehen übrigens der süße Blauwal, der immer für gute Unterhaltung bei den Aquapark Urlaub Kids sorgt, dann natürlich noch der sympathische Dino mit seiner Rutsche und die Miniboote der Piraten.

Kinder haben die Möglichkeit, sich im Aquapark Bibione (Italien) so richtig auszutoben und einen unvergesslichen Ausflug zu erleben; bei all dem Rutschvergnügen und den Spielgeräten im Wasser vergeht die Zeit wie im Flug, die Kleinen können sich so richtig verausgaben und nebenbei werden gleich mal neue Freundschaften geschlossen. Erlebnisparks sind aber auch bei Eltern sehr beliebt: zum einen können sie selbst wieder Kind sein und unbeschwert Spaß haben, zum anderen können sie absolut sicher sein, am Abend rundum glückliche und pflegeleichte Kids um sich zu haben, nachdem sie sich endlich einmal so richtig auspowern konnten.

Wer bei seinem Urlaub in Lignano einen Wasserpark in der Nähe sucht und das nasse Element liebt, der ist im Aquasplash definitiv gut aufgehoben. Die Aquapark Preise sind altersabhängig; Besucher, die nur ein paar Stunden in der Wasserlandschaft verbringen möchten, können auch Halbtagestickets wählen, für ganz große Wasserratten gibt es Ticketabos, die für mehrere Eintritte gelten.

Urlaub, Familie, Herumtollen und Plantschen, da macht sich zwischendurch natürlich irgendwann einmal auch die Erschöpfung breit. Ein Erfrischungsbereich sorgt dafür, dass man wieder zu neuen Kräften kommt und ein kleiner Shop bietet alles, das man sonst noch für einen ausgelassenen Tag zwischen Wasserrutschen, Schwimmbecken und Wasserdüsen brauchen kann.

Eine immer wieder diskutierte Frage beim Familienurlaub in Italien: Wasserpark oder Strand? Beides hat zweifelsohne seine Vorzüge und der kinderfreundliche Strand von Lignano Sabbiadoro ist immer ein Fixpunkt beim Urlaub am Meer, keine Frage, doch macht es auch Freude, einmal etwas Neues auszuprobieren und eines ist sicher: der erste Aquapark Italiens in Lignano Sabbiadoro ist auch heute noch ein Garant für einen unvergesslichen Sommer- und Sonnentag beim Familienurlaub. Italien hat viele Freizeitattraktionen zu bieten, dies ist zweifelslos eine ganz besondere für alle Freunde des nassen Elements!

Kontakte

Telefon

+39 0431 428826

Fax

+39 0431 429613

Email

Verbindungen

Karte

  • Aquasplash Lignano Sabbiadoro
  • Rutschen im Aqua Splash in Lignano
  • Aquasplash Lignano Sabbiadoro
  • Aufsicht auf den Bereich des Aqua Splash
  • Hüpfburg im Aqua Splash in Lignano
  • Aquasplash Lignano Sabbiadoro

Spaß

Diving

Die Aktivität

Tauchgänge und Kurse auf allen Ebenen, von den Anfängern bis zu den Perfektionisten.

Tägliche Ausflüge mit dem Schlauchboot mit Diving-Ausrüstung, ausgestattet mit Radar, Gps, Echolot.

Die Kurse können auf Grundlage ihrer Bedürfnisse mit Zeiten und zu Uhrzeiten, die wir zusammen planen werden, stattfinden.

Am Ende eines jeden Kurses erhalten Sie einen Schein, der Sie für den Tauchsport befähigt.

Mit der ESA European Scuba Agency haben Sie die Gewährleistung, einen Schein auf höchstem Niveau zu besitzen.

Einrichtungen, die sie anbieten

Einrichtung

Email

Telefon

+39 0431/427795

Handy

+39 3339789174

Einrichtung

Handy

+39 334 6262257/4

Email

Telefon

+39 0431 409590

Karte

  • Tauchkurse Mister Blu
  • tauchen in Lignano

I commenti e le opininioni degli utenti

Es sind keine Bewertungen vorhanden.

Entra per commentare